Stick-Folder

Suchen

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Strahlung die durch Funkanlagen im Besonderen durch Handy oder WLAN-Anlagen emittiert werden, können für Lebewesen gefährlich sein. Seit vielen Jahren wird dieses Thema in einschlägigen Gremien diskutiert. Es gibt in der Zwischenzeit fundierte Untersuchungen die beweisen, dass es Einflüsse auf organisches Gewebe gibt. Im Anhang einige Dokumente die diesbezüglich gesammelt wurden. Besonders gepulste Felder die in natürlichen Frequenzbereichen liegen, scheinen gefährlich.

So gehen von WLAN Anlagen unter bestimmten Voraussetzungen Signale im Bereich von 10 Herz aus. Das liegt im Alphawellenbereich des Menschen welches im Trance und Schlafbereich liegt und den Menschen damit im Unterbewußtsein beeinflussen kann.

Auf der Webseite von Dr. med. Hans-Christoph Scheiner findet man noch mehr Informationen dazu.

Beiträge der Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch Umwelt und Demokratie
Internationaler Ärzeappell und WLAN Problematik

Problematik aus Sicht von Elektrosensiblem Menschen
Bericht über Elektrosensibilität von www.tierwelt.ch

Die Webseite von Ulrich Weiner

Ein Bericht dazu von der Europäische Akademie für Umweltmedizin e. V.

Wir sollten lernen uns zu sensibilisieren und diese Dinge nur dann zu verwenden wenn es unbedingt notwendig ist oder total darauf verzichten.
Anbei eine Petition zur Reduzierung von Mobilfunkstrahlen.

Go to top