Stick-Folder

Suchen

Am 1. März wird in Weißenstein der Gemeinderat und damit auch der Bürgermeister gewählt.
Es stehen drei Kandidaten zur Auswahl.
Robert Erlacher, Jahrgang 1968, ÖVP und Parteifreie
Hermann Moser, Jahrgang 1944, SPÖ
Manfred Tischner, Jahrgang 1955, Die Freiheitlichen und Unabhängigen
Link zur offiziellen Kundmachung

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Seitens des Bürgerforums gratulieren wir den gewählten Mandataren und wünschen eine erfolgreiche Arbeit für die Marktgemeinde Weißenstein.

Auch bei dieser Wahl hat es einen enormen Zuwachs der Gruppe der Nichtwähler gegeben. Unserer Meinung nach zeigen die Bürger damit, dass sie mit der vorherrschenden politischen Situation nicht einverstanden sind. Viele Bürger wollen nicht nur alle 6 Jahre als Stimmenlieferanten umworben werden, sondern wollen ehrliche direkte Demokratie und Transparenz.. Deshalb ist die  Arbeit der vielen Bürgerinitiativen in diesem Land so wichtig und unverzichtbar. Eine Arbeit, die unentgeltlich für unsere Gesellschaft erbracht wird, ganz im Gegensatz zu den etablierten Parteien. € 18.000.000.- auf Landesebene (siehe KLEINE ZEITUNG) im Jahr, das kostet uns die Demokratie. Es ist gut so, soll aber für die Politiker eine Verpflichtung sein, für ALLE Bürger da zu sein.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Zu den gestellten Fragen an die Bürgermeisterkandidaten gibt es folgende Antworten.

Erlacher Robert mit folgender Stellungnahme.

Hermann Moser bis Dato keine Antwort

Manfred Tischner bis Dato keine Antwort

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Auf Basis der eingegangenen Vorschläge aus der Umfrage wurden am 21.02.2015 vom Bürgerforum folgende Fragen zusammengefasst und an die Bürgermeisterkandidaten übermittelt.

Wir haben darum gebeten, die Antworten bis zum 26.02.2015 an das Bürgerforum zu retournieren. Wir halten Sie am Laufenden!

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Da es bis Dato so aussieht, dass eine Podiumsdiskussion der Bürgermeisterkandidaten nicht gewünscht ist und von 2 Drittel der Kandidaten abgelehnt wird, möchte das Bürgerforum zumindest 10 Fragen formulieren und mit der Bitte um Beantwortung an die Kandidaten versenden. Die Mitglieder des Bürgerforums sind recht herzlich eingeladen im Menü Service unter Umfragen ihre möglichen Fragen zu hinterlegen.

Jeder angemeldete Benutzer kann sich 10 Fragen überlegen die er den Kandidaten stellen möchte.
Bitte um Verständnis, dass nur angemeldete Benutzer an dieser Umfrage teilnehmen können. Zur Anmeldung geht es hier.

Wir werden aus den eingegangenen Fragen 10 auswählen bzw. zusammenfassen und an die Kandidaten versenden.

Über das Ergebnis wird hier informiert werden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das Bürgerforum hat am 11.02.2015 die Bürgermeisterkandidaten telefonisch kontaktiert und zu einer Bürgermeisterrunde eingeladen. Bei dieser Veranstaltung sollten sich alle drei Kandidaten einer Podiumsdiskussion stellen. Es geht darum die Kandidaten kennenzulernen, deren Weltanschauung etwas zu verstehen, das Programm für die nächste Periode zu umreißen, aktuelle Themen kurz anzuschneiden und damit den Bürgern eine Grundlage für ihre Wahlentscheidung zu geben.

Reaktionen:
Erlacher Robert
hat sofort zugesagt und hält eine Diskussion für eine gute Idee.
Hermann Moser lehnt eine Veranstaltung in dieser Art ab, weil er befürchtet, er könnte vom Bürgerforum provoziert werden. "Mit einer Zeitung könne er sich das eventuell vorstellen" sagte er am Telefon.
Manfred Tischner hat zuerst zögerlich, danach aber bestimmt abgesagt. Er sieht sich als Urgestein in der Gemeinde und ist der Meinung, dass ihn die Bevölkerung bereits kennt. Er würde auch ohne vorherige Diskussion seine jahrelange Erfahrung in dieses Amt zum Nutzen der Bürger einbringen.

Go to top